Die fruchtigen Vier von Fürstenfass versprechen Trinkspaß nicht nur im Frühling und sind vielseitig einsetzbar für Liebhaber von restsüßen Weinen.

Riesling mit Muskateller QbA

Der feinrassige Riesling und sein Cuvéepartner Muskateller ergänzen sich hervorragend zu einem harmonischen, fruchtig frischen Weißwein. Mit dezentem Bukett und eleganter Restsüße mundet er ausgesprochen aromatisch und angenehm lang im Abgang. Gut gekühlt servieren zu Käse, Gebäck und leichten Dessertgerichten.

Samtrot Rosé QbA

Ein jugendlicher Rosé mit herrlich duftigem Bukett. Das fruchtbetonte Aroma erinnert etwas an Kirsche und Erdbeere. Der Geschmackseindruck wird durch eine elegante Restsüße abgerundet.

Lemberger weiß gekeltert QbA

Rotweintrauben “weiß gekeltert”. Durch diese Ausbauvariante gelangen so gut wie keine Farb- und Gerbstoffe aus der Beerenhaut in den Wein.
Charakteristisch gleicht er somit einem frischen, fruchtigen Weißwein mit angenehmer Säurestruktur. Das Geschmacksprofil ist durch eine elegante Süße abgerundet. Bei 8-10 Grad servieren zu leichten vegetarischen Gerichten oder Salzgebäck.

Schwarzriesling mit Samtrot QbA

Eleganter und jugendlicher Rotwein der granatrot strahlend im Glas funkelt. Im Aroma ist er sehr fruchtig und erinnert an rote Beeren, vor allem an Himbeere und Kirsche. Im Geschmack kommt dann noch eine feine Süße dazu, die mit der angenehmen Säure hervorragend harmoniert.

Ihr Ansprechpartner erstellt Ihnen gerne ein Angebot.